… In seiner Stammbesetzung ist das Kammerorchester Wolfenbüttel zwar

ein reines Streichorchester, die freundliche Unterstützung von Bläsern des Staatsorchesters Braunschweig ermöglicht es uns jedoch regelmäßig, neben der reinen Streicherliteratur auch sinfonische Werke zur Aufführung zu bringen.

 

Traditionell tritt das Orchester unter seinem Dirigenten Rainer Hertrampf zweimal im Jahr mit einem Konzertprogramm an die Öffentlichkeit. Im Februar bzw. März findet das Winterkonzert in der Trinitatiskirche statt, in den Sommermonaten Juni/Juli - abhängig vom Beginn der Sommerferien in Niedersachsen - ein Serenadenkonzert im Innenhof des Wolfenbütteler Schlosses (bei ungünstiger Witterung in der Johanniskirche).

 

Das Repertoire des Orchesters umfasst Werke aller musikalischen Epochen vom Barock bis zur Moderne. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Musik des 18. und 19. Jahrhunderts.

 

Die Proben finden jeden Montag von 20 bis 22 Uhr im Gemeindesaal der Thomaskirche (Jahnstraße 5) oder in den Räumlichkeiten der Niedersächsischen Landesmusikakademie (Am Seeligerpark 1)statt.

 

Freundschaftliche Kontakte werden zum Kammerorchester Braunschweig gepflegt. Unter dem Titel "Zauber einer Märchennacht” spielten beide Orchester gemeinsam im Sommer 2015 zwei Konzerte in Wolfenbüttel und Braunschweig. Das nächste Gemeinschaftsprojekt dieser Art ist für den Sommer 2018 geplant.

Gemeinschaftsprojekt "Zauber einer Märchennacht”; Zugabe mit "Doppeldirigat” im Schlosshof Wolfenbüttel und …
… in der Magnikirche Braunschweig

Termine 2017/18

Jeden Montag (20.00 - 22.00)

Wöchentliche Proben

--------------------------------

 

2.10./9.10.17: Probenpause (Herbstferien)

 

30.10.17: keine Probe ("Brückentag”)

 

18.12.17: Probe, anschl. interne Weihnachtsfeier

 

25.12.17/1.1.18: Probenpause (Weihnachtsferien)

 

8.1.18: erste Probe im neuen Jahr 2018

 

9.2.-11.2.18: 

Probenwochenende

 

23.2.18: Hauptprobe

 

24.2.18: Generalprobe

 

25.2.18: Winterkonzert

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kammerorchester Wolfenbüttel